Felicitas Erb
Sopran

Curriculum vitae

(English version)

Die in Stuttgart geborene Sopranistin Felicitas Erb begann ihre Gesangsausbildung bei Gisela Reichherzer und Prof. Thomas Pfeiffer (Musikhochschule Stuttgart). 2003 nahm sie ihr Studium bei Prof. Marga Schiml an der Musikhochschule Karlsruhe auf, das sie 2008 mit Auszeichnung abschloss.

Ein besonderer Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt auf der Alten Musik und beim Liedgesang. Hier gaben ihr der Besuch der Liedklasse von Hartmut Höll und Mitsuko Shirai sowie Meisterkurse bei Christoph Prégardien, Peter Kooij, Dietrich Fischer-Dieskau, Deborah York und Sigiswald Kuijken neue Impulse.

Des Weiteren vertiefte sie ihre Ausbildung bei Evelyn Tubb und Ulrich Messthaler an der Schola Cantorum Basiliensis.

Ihre Debüt-CD mit Liedern von Louis Spohr (Ars Produktion) erhielt die Auszeichnung „Empfehlung der Redaktion“ von klassik.com und weitere hervorragende Besprechungen in der Fachpresse, u.a. von der Zeitschrift FonoForum.

2013 erschien bei Carus die CD „Freue dich, du Tochter Zion“ (Weihnachtliche Musik des Barock) mit dem Vocalensemble Rastatt unter der Leitung von Holger Speck, auf der sie zusammen mit Maria Bernius und Jan Kobow als Solistin zu hören ist.

Im November 2016 erschien ihre neue CD mit Duetten von Fanny Hensel und Felix Mendelssohn bei Ars Produktion.

Felicitas Erb war bereits bei zahlreichen Konzerten in Deutschland, Frankreich und der Schweiz zu Gast, etwa beim Festival Europäische Kirchenmusik in Schwäbisch Gmünd, dem Festival d'Art Sacré d'Antibes oder der Akademie für Alte Musik Baden-Württemberg.

Ende 2013 gab sie ihr Debüt bei den Musiktagen Kassel und der Reihe „Im Zentrum Lied“ in Köln.

Außerdem ist sie Mitglied verschiedener Vokalensembles wie dem Kammerchor Stuttgart (Frieder Bernius), dem Ensemble Orlando Fribourg (Laurent Gendre) oder dem Ensemble BERNVOCAL (Fritz Krämer).


Stuttgart native Felicitas Erb received earliest voice training from Gisela Reichherzer and Thomas Pfeiffer (Musikhochschule Stuttgart). Starting in 2003 she pursued further studies at the Musikhochschule Karlsruhe with Professor Marga Schiml, earning a degree in voice performance with distinction in 2008. Ms. Erb is devoted to Early Music and Lied and has gained valuable artistic impulses in master classes given by Hartmut Höll, Mitsuko Shirai, Christoph Prégardien, Hilde Zadek, Dietrich Fischer-Dieskau, Deborah York and Michael Fields.

In 2011 she will be featured in a CD release of art-songs by Louis Spohr on the “Ars Produktion” label.

She continues to study with Evelyn Tubb and Ulrich Messthaler at the Schola Cantorum Basiliensis.

Felicitas Erb has appeared as a soprano soloist in numerous concerts in Germany, France and Switzerland, including the Festival Europäischer Kirchenmusik Schwäbisch Gmund, Festival d'Art Sacré d'Antibes or the Akademie für Alte Musik Baden-Württemberg. She has also been awarded scholarships by the Kirchheimer Liedersommer and Edward James Foundation in West Dean.

The young soprano is a member of various Early Music solo and chamber vocal ensembles (Opera Prima, Voces Celestes, Filo Rosso, Kammerchor Stuttgart) and has also appeared as a guest artist at various music festivals.

In addition she has performed in CD productions for, among others, German broadcasters Deutschlandradio Kultur and SWR as well as Radio France.